KFZ-Versicherungen

KFZ-Versicherungen – berechnen, vergleichen, abschließen!

KFZ-Versicherungen kostenlos, anonym und unverbindlich online finden!

Willkommen auf unserer Informationsseite rund um das Thema KFZ-Versicherungen. Die Versicherungen nehmen bei den meisten von uns einen großen Teil in der Haushaltskasse in Anspruch und gerade die KFZ-Versicherungen. Ganz gleich ob PKW-Versicherung, Motorradversicherung, LKW-Versicherung oder Wohnmobilversicherung, zahlt sich vergleichen und sparen immer aus. Um jedoch wirklich marktübergreifend vergleichen zu können und jeden Tarif mit einzuschließen ist es wichtig, sich etwas am Versicherungsgeschäft auszukennen. Auch ist es hilfreich anschließend einen praktischen Weg zu finden, die Versicherungstarife zeitsparend und trotzdem genau zu vergleichen.

Wir bieten Ihnen beides! Ausreichend Informationen rund um das Thema KFZ-Versicherungen und einen kostenlosen und unverbindlichen Online KFZ-Versicherung Vergleich!

KFZ-VersicherungenKFZ-Versicherungen

Anbieter für KFZ-Versicherungen gibt es viele. Es lohnt sich auf jeden Fall, mehrere Versicherer unter die Lupe zu nehmen mit einem KFZ-Versicherung Vergleich. Nicht nur der Preis, auch die Leistungen sind sehr wichtig und natürlich unterschiedlich. Eine gute KFZ-Versicherung deckt alle wichtigen Schäden ab und ist auch noch günstig.

Jetzt vergleichen

MotorradversicherungenMotorradversicherungen

Wenn Sie Ihre Motorradversicherung jetzt online berechnen, können Sie gleich feststellen, wie viel die Prämie für Ihr Motorrad kostet. Eine genaue Berechnung können Sie online mit unserem Motorradversicherung Vergleich vornehmen. Hierzu sind nur einige Daten notwendig, die Sie online direkt in den Rechner eingeben können. So können Sie im Nu Geld sparen mit günstigeren Beiträgen!

Jetzt vergleichen

Die Arten der KFZ-Versicherungen im Überblick

Das Thema KFZ-Versicherungen könnte vielseitiger nicht sein. Kaum eine Versicherungsspate bietet derart viele Modelle, wie die KFZ-Versicherung. Die wohl bekannteste Art ist die KFZ Haftpflichtversicherung. Es handelt sich hierbei um die gesetzlich vorgeschriebene Autoversicherung, die jeder abschließen muss. Nur so kann man ein Auto später für den öffentlichen Straßenverkehr zulassen. Die KFZ Haftpflichtversicherung übernimmt Schäden, die der Versicherte verursacht hat. Davon ausgeschlossen sind jedoch eigene Schäden des Versicherten. Für diesen Bereich gibt es die sogenannten Kaskoversicherungen.

Unter der Kaskoversicherung (Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung) versteht man eine freiwillige Autoversicherung. Zusätzlich zur gesetzlichen KFZ Haftpflichtversicherung kann man diese abschließen. Die Begriffe Teilkasko und Vollkasko bezeichnen die beiden verschiedenen Leistungsmodelle. Eine Teilkaskoversicherung deckt nur einen bestimmten Teil an Leistungen ab. Die Vollkaskoversicherung tritt für alle, auch für eigens verursachte Schäden ein.

Abgesehen von der Autoversicherung, gibt es natürlich auch noch andere KFZ-Versicherungen, wie etwa die LKW-Versicherung, die Wohnmobilversicherung oder die Motorradversicherung. Jede dieser Varianten ist in Form einer gesetzlichen Haftpflichtversicherung zwingend abzuschließen. Zusätzlich gibt es auch hier die Varianten Teilkasko- und Vollkaskoversicherung sowie weitere freiwillige Zusatzversicherungen.

Anmeldung, Wechsel und Kündigung der KFZ-Versicherungen

Über unseren kostenlosen KFZ-Versicherung Vergleich können Sie nicht nur Angebote finden. Sondern natürlich auch einen Abschluss einer KFZ-Versicherung in die Wege leiten. Um auch hierüber ausreichen informiert zu sein, wollen wir Ihnen hier die wichtigsten Eckdaten vorstellen.
KFZ-Versicherungen werden in der Regel immer für ein Jahr abgeschlossen. Nach Ablauf dieses Jahres hat man als Kunde, aber auch als Versicherung die Möglichkeit, unter Einhaltung einer einmonatigen Frist mit 31.12. zu kündigen. Die Kündigung sollte somit spätestens am 30. November in schriftlicher Form und bestenfalls auch per Einschreiben eingereicht werden. Abgesehen von dieser vertragskonformen Kündigung, gibt es in besonderen Fällen auch ein Sonderkündigungsrecht. So kann man beispielsweise als Versicherter nach jedem Schadensfall kündigen. Auch wenn man das Fahrzeug verkauft oder ein Totalschaden entsteht, kann man KFZ-Versicherungen per sofort kündigen.

Hat man sich entschlossen, seine KFZ-Versicherung künftig über einen anderen Versicherer abzuschließen. Sollte man sich vorab noch einmal in seinen Vertragsunterlagen über die Kündigungsmodalitäten der aktuellen Versicherung informieren. Da sich diese doch ab und an geringfügig ändern können. Eine Anmeldung bei der neuen Versicherung ist kinderleicht und natürlich auch direkt über unseren KFZ-Versicherung Vergleich möglich. Sie füllen die Fehler im Onlineformular einfach online aus und schon erhalten Sie von Ihrem neuen Versicherer die eVB. Mit dieser Nummer (meist eine Buchstaben-Zahlenkombination) können Sie direkt zur für Sie zuständigen Zulassungsstelle fahren und Ihr Fahrzeug zulassen. Die Zulassungsstelle kann mit Hilfe der eVB Nummer binnen Sekunden eine Datenbankabfrage starten. So hat sie Ihre Daten und Ihren Versicherungsschutz mit einigen Klicks auf dem Bildschirm.

Leistungsumfang und Tarifhöhe der KFZ-Versicherungen

Ob Motorradversicherung, LKW-Versicherung, Wohnmobilversicherung oder KFZ-Versicherung – bei allen KFZ-Versicherungen werden unterschiedliche Leistungen angeboten. Wer nun denkt, dass gerade die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung immer dasselbe Leistungsspektrum abdecken würde, der liegt nicht ganz richtig. Auch hier macht vergleichen auf jeden Fall Sinn, denn nicht selten versuchen die Versicherer mit kostenlosen Zusatzleistungen zu punkten. Mit unserem kostenlosen KFZ-Versicherung Vergleich, finden Sie genau die Autoversicherung, LKW-Versicherung, Motorradversicherung oder Wohnmobilversicherung, die Sie benötigen.
Die Leistungen der einzelnen KFZ-Versicherungen unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Splittung in Haftpflichtversicherung, Teilkaskoversicherung und Vollkaskoversicherung. Bei der Berechnung des Tarifs hingegen, kommt es auf unterschiedliche Faktoren an. Beispielsweise die Regionalklasse, die Typklasse, das Alter des Versicherten, den aktuellen Schadenfreiheitsrabatt (nur bei Haftpflicht und Vollkasko) usw. an.

Kommentare sind geschlossen.